Suche

Künstlersozialkasse – Verwerter sicher beraten

Gewusst wie – Vermeidung von Stolperfallen in der Beratung von Künstlern

  • Pflichten der Verwerter
  • Ausgewählte Einzelfälle
  • Änderungen durch das KSAStabG
Künstlersozialkasse – Verwerter sicher beraten
Stephan Weigelt (Steuerberater)
Das Künstlersozialversicherungsgesetz stellt für viele Steuerberater immer noch eine Beratungsfalle dar. Im Seminar wird die Künstlersozialkasse aus Sicht der Verwerter beleuchtet. Wer ist zur Anmeldung und Abgabe der Verwerterabgabe verpflichtet? Wie und wann werden die Beiträge angemeldet? Welche Besonderheiten bestehen für Agenturen?

Abgeschlossen wird das Seminar durch die Betrachtung besonderer Gestaltungen bei der GmbH und GmbH & Co. KG.

Um Ihnen einen hohen Praxisnutzen zu bieten, werden Ihnen Praktiker-Tipps vom Ausfüllen des Anmeldebogens bis hin zur Vermeidung der Künstlersozialabgabe aufgezeigt.

Inhalte
  • Rechtliche Grundlagen für die Verwerterabgabe
  • Anmeldung und Abführung der Verwerterabgabe
  • Abgabepflichtige Unternehmen
  • Bemessungsgrundlage der abgabepflichtigen Entgelte
  • Befreiungen von der Bemessungsgrundlage
  • Änderungen durch das KSAStabG
  • Organisation der Buchführung
  • Besonderheiten für Agenturen
  • Ausgewählte Einzelfälle mit Auslandsbezug
  • Ausgewählte Einzelfallentscheidungen
  • Besonderheiten bei der GmbH
  • Besonderheiten bei der GmbH & Co. KG



Teilnehmerkreis
Inhaber, Partner und leitende Angestellte

Dauer
ca. 2,5 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76547
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    13.11.2018
    10:00-12:30 Uhr
    buchen

Servicebereich