Suche

Fremdpersonaleinsatz - Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge

Rechtliche Grundlagen des Fremdpersonaleinsatzes und aktuelle Entwicklung durch die Neuregelungen im AÜG zum 01.04.2017.

  • Abgrenzung Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag
  • Neuregelungen 2017
  • Risiken bei illegaler Überlassung
Fremdpersonaleinsatz - Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge
Gunther Schwanke (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht)
Das Instrument der Arbeitnehmerüberlassung sowie Werkverträge spielen in der Wirtschaft branchenübergreifend eine herausragende Rolle. Unternehmen bietet die Beauftragung externer Dritter die Möglichkeit, durch Aufgabenteilung flexibler und spezifischer auf Anforderungen der jeweiligen Märkte zu reagieren oder sich bewusst auf eigene Kernkompetenzen zu beschränken.

Die Bundesregierung hat im November 2015 einen Gesetzesentwurf "zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderen Gesetze" vorgelegt, der in der Folge noch relevante Änderungen erfahren hat. Ziel des Gesetzgebers ist zum einen, bewusste und missbräuchliche Vertragskonstruktionen zu unterbinden (verdeckte Arbeitnehmerüberlassung, Scheinwerkverträge). Zum anderen soll die Funktion der Arbeitnehmerüberlassung als Instrument zur zeitlichen Begrenzung eines Arbeitskräftebedarfs geschärft und die Stellung der Leiharbeitnehmer gestärkt werden.

Rechtsanwalt Gunther Schwanke beleuchtet im Überblick die rechtlichen Grundlagen zum Thema Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge, erläutert den aktuellen Rechtsstand und erklärt die rechtlichen, insbesondere arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Folgen einer unerlaubten Arbeitnehmerüberlassung.

Themen:
  • Erlaubnispflicht
  • Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten
  • Equal-Pay nach 9 Monaten und Abweichung durch Tarifvertrag
  • Illegale Überlassung und Konsequenzen
  • Ordnungswidrigkeiten



Teilnehmerkreis
Inhaber, Partner und leitende Angestellte

Voraussetzungen
Keine DATEV-Programmkenntnisse erforderlich

Dauer
ca. 2,5 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76527
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    31.01.2019
    09:00-11:30 Uhr
    buchen
  •  
    23.10.2019
    09:00-11:30 Uhr
    buchen

Servicebereich