Suche

§ 21 EStG - Vermietung und Verpachtung

Dieses Seminar erklärt anschaulich, welche Themen bei der Anschaffung eines Vermietungsobjekts bzw. bei dem Beginn der Vermietung eines Bestandsobjekts und während der laufenden Vermietung einkommensteuerrechtlich zu beachten sind.

  • Nachweis der Vermietungsabsicht
  • Anschaffung und Vermietungsbeginn
  • Laufende Vermietung und Nutzungsänderung
§ 21 EStG - Vermietung und Verpachtung
Herr Stefan Aßmann (Diplom-Finanzwirt)
Durch die niedrigen Zinsen werden in Deutschland so viele Immobilien gebaut, gekauft und verkauft, wie schon seit vielen Jahren nicht mehr. So werden nicht nur immer mehr Menschen in Deutschland Eigenheimbesitzer, sondern auch Vermieter. Hier schaut nicht nur die Finanzverwaltung genauer hin - viele Ämter haben die Prüfung neuer Vermietungsobjekte seit 2015 zu einem Schwerpunktthema erklärt - es besteht auch bei Ihren Mandanten Informationsbedarf.

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an die Mitarbeiter, die sich mit der Erstellung der Einkommensteuererklärung und damit auch mit der Anlage V beschäftigen. Es werden Hinweise gegeben, welche Punkte zu beachten sind und wann welche Unterlagen für das Finanzamt besondere Bedeutung haben.

Dazu gibt es auch Hinweise zu Beratungsfeldern, die dann aufgegriffen werden sollten, wenn Ihr Mandant entsprechende Absichten erkennen lässt. Oft entscheiden nur Kleinigkeiten in den Verträgen, Handlungen und Fristen über die steuerliche Auswirkung.

Themen:
  • Anschaffung und Beginn der Vermietung
    • Zeitpunkt des Erwerbs
    • Nachweis der Vermietungsabsicht
    • Bestimmung und Aufteilung der Anschaffungs- und Herstellungskosten
    • Anschaffungsnaher Aufwand
    • Änderung der AfA-Bemessungsgrundlage
    • Un- und teilentgeltlicher Erwerb
    • AfA auf bewegliche Wirtschaftsgüter
  • Teilweise Eigennutzung
    • Aufteilung der Anschaffungskosten / der laufenden Aufwendungen
    • Besonderheiten bei Darlehensaufnahme
    • Übergang von Eigennutzung zur Vermietung
  • Laufende Vermietung
    • Verbilligte Überlassung
    • Mieterwechsel
    • Große Aufwendungen nach § 82b EStDV
    • Zinsen als Werbungskosten
  • Belege für das Finanzamt



Teilnehmerkreis
Steuerfachwirte, Bilanzbuchhalter, Steuerfachangestellte

Voraussetzungen
Keine DATEV-Programmkenntnisse erforderlich

Dauer
ca. 2:15 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76489
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    29.11.2018
    09:30-11:45 Uhr
    buchen
  •  
    12.03.2019
    09:30-11:45 Uhr
    buchen
  •  
    05.06.2019
    09:30-11:45 Uhr
    buchen
  •  
    26.09.2019
    09:30-11:45 Uhr
    buchen
  •  
    26.11.2019
    09:30-11:45 Uhr
    buchen

Servicebereich